Zu zweit entscheiden,
ob es zu dritt weitergehen soll.

Zyklusbeobachtung NFP* nach sensiPLAN®:

Hierbei geht es wieder einmal mehr um unseren Zyklus und das Wissen um die gemeinsame Fruchtbarkeit von Mann und Frau. Denn NFP ist eigentlich nichts anderes als angewandte Biologie.

NFP-Anwenderinnen wissen genau, in welchem Zeitraum ihres Zyklus sie am besten schwanger werden können und wann nicht. Auch der Partner bekommt die Chance, den weiblichen Körper besser kennenzulernen und zu verstehen.

NFP zu erlernen ist jederzeit und in jedem Alter möglich, vorausgesetzt du nimmst keine hormonelle Verhütung bzw. hast diese abgesetzt.

Durch die Beobachtung von Körperzeichen (Zervixschleim oder Muttermund sowie die Basaltemperatur, die nach dem Eisprung etwas ansteigt), deren Dokumentation und deren Auswertung nach festen Regeln lernst du, deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im Zyklus zu bestimmen. Dazu benötigst du nur ein einfaches Fieberthermometer, entweder analog oder digital mit 2 Nachkommastellen und ein Zyklusblatt, das du im Einführungskurs oder HIER zum Download bekommst. Spezielle Zyklusthermometer oder welche mit Bluetooth-Verbindungen sind nicht notwendig.

Mit diesem Wissen kannst du dich dann gemeinsam mit deinem Partner immer wieder neu verantwortet entscheiden, ob ihr eine Schwangerschaft vermeiden wollt oder ob ihr euch ein Kind wünscht. Denn eine gute Methoden- und Regelkenntnis sind die wichtigste Basis für eine sichere Anwendung.

Für Frauen und Paare, die diese Methode richtig erlernt haben und sich an die Regeln halten, ist die Sicherheit von NFP nach sensiPLAN® vergleichbar mit der Sicherheit der Pille. Das ergab eine groß angelegte Studie eines begleitenden wissenschaftlichen Forschungsprojekts der Universität Heidelberg.

Aber unabhängig davon, ob es gerade einen oder keinen Partner in deinem Leben gibt, gewinnst du eine einzigartige Kompetenz und eine ganz neue Vertrautheit mit deinem Körper.

Auch für besondere Lebensphasen wie Schichtdienst, Stillzeit oder Wechseljahre oder nach dem Absetzen hormoneller Verhütung ist NFP genauso geeignet. Ebenso bei vermeintlichen Zyklusstörungen. Selbst bei PCO oder Endometriose lasst es uns wagen, einen geschulten Blick auf eure Zyklen zu werfen.

Das trifft natürlich auch für Mädchen zu Beginn der Pubertät und Teenagerinnen zu. Für sie ist NFP zur Körperbeobachtung und Verständnis der Körpervorgänge sehr gut möglich. Denn eine unaufgeregte Aufklärung trägt zu weniger Beschwerden und mehr Selbstliebe, Selbstannahme und Selbstachtung bei den Mädchen bei.

Unter anderem deshalb werden wir auch gezielt über Zyklus-Apps sprechen. Was versprechen sie uns? Was bringen sie uns? Wie funktionieren sie?

Der Einführungskurs in die Methode sensiPLAN® beinhalten 4 Treffen, die Kinderwunsch-Begleitung 5 Treffen. Zu jedem Treffen besprechen wir natürlich das Regelwerk an euren eigenen Zyklen. Die Treffen finden im zeitlichen Abstand von 4-5 Wochen statt, angegeben ist immer nur der erste Termin (siehe Kalender). Alle übrigen Termine vereinbaren wir gemeinsam am ersten Treffen individuell. Bei der Kinderwunsch-Begleitung sehen wir uns außerdem noch gezielt eure Hormone und Begleitsituationen, wie Ernährung und Umweltfaktoren, an, um sorgfältig für den Zeugungsmonat vorbereitet zu sein.

Bei allen individuellen Fragen rund um deinen Zyklus mit Vorwissen wie z.B. bei deinen individuellen Störfaktoren oder Zervixschleimsymptomen, unterstütze ich dich in einem persönlichen Beratungsgespräch und werde dir helfen, NFP (wieder) in deinen Alltag zu integrieren.

*Natürliche FamilienPlanung

kostenlose Erstberatung für alle deine Fragen jeden Mittwoch zwischen 18 und 19 Uhr

Einführungskurs für NFP-Einsteigerinnen vor Ort (unter Hygiene-Auflagen) | Kosten 190 € | Termin siehe Kalender

Online-Einführungskurs live per Videokonferenz | Kosten 250 € | individuelle Termine nach Absprache

Kinderwunsch Begleitung – schwanger werden | Kosten 250 € | individuelle Termine nach Absprache

individuelle Zyklusberatung | Dauer 60 min | 60 € | individuelle Termine nach Absprache

Termine

Alle Veranstaltungen
im Überblick.